Drechseln heißt auf englisch woodturning! Und das woodturning auch returning sein kann, haben wir gleich am Anfang gemerkt, als Wolfgang seine ersten Honigheber gedrechselt hat. Für all die wunderbaren Honiglöffel wird nämlich unbehandeltes Naturholz verwendet, das eigentlich als Abfallprodukt beim Zuschnitt größerer Projekte anfällt. Resteverwertung vom Feinsten ... returnig also!

Unsere Honigheber eignen sich perfekt für die Dosierung von Honig, Sirup & Co! Da es sich immer um Unikate handelt, unterscheiden sie sich natürlich in Form und Maß, da ist keiner wie der andere.

Abweichungen in der Maserung und in der Farbe sind möglich und durchaus gewollt. Nach dem Drechseln werden sie lediglich mit Naturwachs eingerieben, um ihnen einen ersten Schutz zu verleihen.

Dann werden sie noch liebevoll von Hand verpackt und schon ist ein wunderbares Einzelstück entstanden.


Oder ein Baumstück eben...





Für eine liebe Nachbarin brauchte ich ein Geburtstagsgeschenk. Ein Notizbuch kann man immer brauchen und das Format von 10 x 10 cm passt notfalls auch in jede Handtasche. Mit einem kleinen Lesezeichen wird das Ganze komplett und damit ich es nicht einfach so überreichen muss, habe ich gleich noch eine passende Box dazugemacht, Anhänger dran, Schleife drum ... fertig!

Den kleinen Buchblock und das Designpapier gibt es bei Alexandra Renke, Stanzen und Schleifenband sind aus eigenem Bestand.



LG Inge




Gestern war ein strahlend schöner Sommertag, genau so wie ich ihn mag... sonnig, nicht zu heiß, nicht zu kalt - eben genau richtig! Und ganz oft, wenn ich mich so richtig wohl fühle, gestalte ich Trauerkarten. Warum das so ist, kann ich eigentlich gar nicht genau sagen. Vielleicht liegt es an dem positiven Lebensgefühl, welches ich gerade dann verspüre? Gleichzeitig habe ich den Wunsch, dieses auch jenen zu vermitteln, die gerade einen Verlust erlitten haben und trauern...

Deswegen müssen Trauerkarten auch nicht traurig aussehen und es wäre schön, wenn es mit meinen Karten gelingt, ein wenig Zuversicht auszustrahlen! Ob es gelingt?


LG Inge








Zu jeder Karte gehört natürlich auch immer ein Umschlag und ein Einlegeblatt zum Beschreiben! Das Format ist entweder 12 x 12 cm oder 15 x 15 cm!


19 Ansichten1 Kommentar
1
2
  • Facebook
  • Instagram